Erfolgreiches Symposium

Symposium 2018 mit Adreas Platzer

Das 4 Oberwalliser Imkersymposium mit dem Referenten Herrn Andreas Platzer (Südtirol) war ein voller Erfolg. Rund 80 Imkerinnen und Imker lauschten den spannenden und praxisbezogenen Vorträgen. Wer nicht mit dabei war hat definitiv etwas verpasst.

Abschlusshock 2018

Am kommenden Dienstag findet die letzte Fortbildung des laufenden Jahres statt. Am 27. November ab 19 Uhr wird Alfons Studer ein Referat zum Thema Ab durch den Winter - Was man vor und im Winter bedenken sollte und was die Natur ausgedacht hat, damit die Bienen die kalte Jahreszeit überstehen. Alle Imkerinnen und Imker sind dazu herzlich eingeladen.

Dienstag 27. November, 19:00, Fischzuchtanlage Baltschieder

Imkersymposium 2018

Dieses Jahr begrüssen wir am grossen Symposium vom 17. November um 09:00 in Ried-Brig Herrn Andreas Platzer als Referenten. Als Mitglied in verschiedenen Gremien ist er in seiner Arbeit mit Beratungs- und Forschungsorganisationen weltweit vernetzt. Durch verschiedene Publikationen mit den Südtiroler Imkerbund wie auch durch zahlreiche Vorträge hat er sich in den letzten Jahren europaweit einen Namen gemacht.

Herr Platzer wird je ein Referat zu folgenden Themen halten:

Imkerliche Betriebsweise im inneralpinen Raum (basierend auf Auswinterung und Futterversorgung unter Einbeziehung der längeren Brutphasen und Klimaumschwünge)

Wabenbauerneuerung in der Imkerei in Kombination mit der Varroa-Bekämpfung und AFB-Profilaxe

Detailprogramm und Anmeldung hier

Ausschreibung Grundkurs 2019-2020

Die Haltung von Bienen ist eine faszinierende Tätigkeit. Wer mit Bienen arbeitet, tritt auf eine besondere Weise mit der Natur in Verbindung.

Weiterlesen ...

Kochen mit Honig

Kochen mit Honig

Entgegen einer weit verbreiteten Meinung, ist der Honig nicht nur im Winter gut für Tee und Hals, sondern eine wunderbare Zutat unserer Küche. Nur mit einem Löffel Honig erreichen viele Rezepte eine neue und andere Dimension.

In diesem Kochkurs lernen Sie, mit der Imkerin Bernarda Oggier, dass Honig - mit seiner Farbe, seinem Geruch und seinem Geschmack - wie kein anderes Produkt - neue Nuancen an Geschmack auf den Teller bringt. Honig ist ein Spiegelbild der Landschaft und lässt uns diese mit allen Sinnen wahrnehmen.

Sie lernen die Grundkonzepte der Verwendung von Honig in der Küche kennen und dürfen Honigsorten und deren Besonderheiten erfahren.

Die vernastaltung findet am 19. Oktober von 18:30 bis ca 21:30 im grünen Zimmer in Agarn statt. Anmeldung erfoderlich. Details und Anmeldung

Honigprobe vom Vispertal

Honigprobe

Die diesjährige Honigprobe des Bienenzüchterverein Vispertal kommt aus Randa. Da es dieses Jahr mengenmässig ein sehr gutes Honigjahr war, ist es besonders Interessant zu erfahren, welche Trachtpflanzen beteiligt waren. Laut Beurteilung von K.Bieri ist der geprüfte Honig ein wunderbarer spezieller Honig. Aussergewöhnlich ist das hohe Vorkommen von Giretsch , welcher nun in diesem Honig das Aroma bestimmt.

Link zum vollständigen Bericht

Delegiertenversammlung OBZV. Einladung folgt.